YOGA hat eine tausendjährige Tradition und bietet nicht nur die Möglichkeit seinen Körper und Geist

zu schulen, zu kräftigen und zu harmonisieren, sondern beschreibt einen Weg, auf den man sich begibt

– den Weg zur inneren Erkenntnis.


YOGA ist also auch eine Philosophie, eine Form der Lebensführung, zu der man sich entschließen kann, wenn man möchte. Es geht darum Haltungen zu verändern, eigene Verhaltensweisen im Umgang mit sich selbst und im Umgang mit seinen Mitmenschen zu betrachten und gegebenenfalls zu korrigieren.


YOGA ist offen für alle. Jeder kann darin das Seine finden und jede

das Ihre. Manche wollen einfach nur ihren Körper kräftigen und

beweglicher machen, andere suchen in erster Linie Entspannung

und Erholung vom Alltag.


Dann gibt es noch die, die unbedingt an ihre Grenzen kommen wollen und jene, welche die Einheit von Körper, Atem und Geist erleben möchten.


Die Ansprüche sind vielfältig und doch kommt jede Person auf ihre

Kosten. Letztendlich geht es um die Qualität des Übens, wir spüren

nach innen und kultivieren Achtsamkeit. Wir konzentrieren uns nicht

nur auf unseren Körper, sondern auch auf unseren Atem, unseren

Geist und bringen unsere Energien zum Fließen.


Denn das, was uns alle vereint, ist unser gemeinsames übergeordnetes Ziel: unsere Gesundheit zu erhalten, sich im Körper wohl zu fühlen und zufrieden mit sich und dem eigenen Leben zu sein.

 

Aktuelles | Kontakt | Sitemap