NUAD bedeutet „heilsame Berührung" und ist eine Kombination
aus Passivyoga, Akupressur und Meditation.

Nuad Thai Yoga ist eine über 2.500 Jahre alte Form der
Körperarbeit, deren Wurzeln im indischen Yoga und Ayurveda liegen.
Heutzutage wird Nuad vorzugsweise in Thailand ausgeübt, wo es
sich zu einer einzigartigen Technik entwickelt hat und fester
Bestandteil der Kultur ist.

Nach ayurvedischer Lehre durchziehen Energielinien den Körper
wie ein energetisches Netz. Durch die Bearbeitung dieser
Energielinien mit dem rhythmischen Druck von Handballen und
Daumen, Füßen und Ellbogen, sowie durch sanfte Dehn- und
Streckübungen wird die körpereigene Energie wieder zum
Fließen gebracht, Blockaden und Verspannungen werden gelöst.

Nuad Thai Yoga fördert das persönliche Gesundheitsbewusstsein,
verhilft zu einem verbesserten Körpergefühl und bewirkt einen
besseren Umgang mit Anforderungen und Stress im Alltag.

Nach einer Nuad Sitzung fühlt man sich entspannt und
gleichzeitig energiegeladen.
 

Aktuelles | Kontakt | Sitemap