Ablauf

Zu Beginn lernen Sie, wie der Beckenboden aufgebaut ist und welche Funktionen er hat. Mittels erster Kontaktübungen erspüren Sie Ihren Beckenboden und lernen, wie Sie ihn richtig aktivieren.

In weiterer Folge lernen Sie Übungen kennen, die im Gehen, Stehen, Sitzen und Liegen ausgeführt werden, Sie üben das richtige An-, und Ent-Spannen der Muskulatur, gekoppelt mit der entsprechenden Atmung.

Ziel des Trainings ist es, die Übungen in den Alltag zu integrieren und solange zu üben, bis die Beckenbodenmuskulatur automatisch das Richtige macht.
Als positiver Nebeneffekt werden auch Rücken- Bein- und Bauchmuskulatur gestärkt und Gelenke mobilisiert.

Das CANTIENICA®-Beckenbodentraining wird in Kleingruppen
von 4 bis maximal 10 TeilnehmerInnen unterrichtet, auf Anfrage
finden auch Privatlektionen statt.

Wirkung

Hilfe zur Selbsthilfe bietet das CANTIENICA®-Beckenbodentraining bei:
•  Rückenbeschwerden
•  Blasenschwäche und Inkontinenz
•  Hämorrhoiden
•  Organsenkungen
•  Leistenbrüchen
•  Beckenschiefstand
•  Arthrose und Fehlstellung der Hüftgelenke

Das CANTIENICA®-Training bietet eine ideale Vorbereitung auf die Geburt und ist ein optimales Rückbildungstraining nach der Entbindung.

Unterschiede im Beckenbodentraining:
Im Unterschied zu herkömmlichen Beckenbodentrainings, wo hauptsächlich die Schließmuskel trainiert werden, ist die
CANTIENICA©-Methode ein ganzheitliches Programm, bei dem Rücken-, Hüft- und Bauchmuskulatur mittrainiert werden und die Wirbelsäule in ihre natürliche Aufrichtung gebracht wird.

Ein starker, gut vernetzter Beckenboden ist Grundlage für eine gesunde Haltung und für optimale Beweglichkeit.
 

Aktuelles | Kontakt | Sitemap