Ablauf



 

Wir starten mit sanften Aufwärmübungen und einfachen Asanas bzw. Atemübungen - Pranayamas, bevor wir zu einer dynamischeren Praxis übergehen.


In den Asanas konzentrieren wir uns ganz auf den Moment, wir

versuchen eine natürliche Verbindung zwischen Atem und Bewegung zu finden und unsere Aufmerksamkeit nach innen zu richten.

Die Bewegungen werden der Ein- und Ausatmung angeglichen.

In diesem Spiel zwischen Atmung und Bewegung finden wir unseren eigenen ganz persönlichen Rhythmus.


In jeder Yogaeinheit wird der gesamte Körper beansprucht und unsere Achtsamkeit gefordert.

Es werden sowohl Kraft und Ausdauer trainiert, als auch der Gleichgewichtssinn und das Konzentrationsvermögen geschult.


Zum Abschluss erfolgt eine geführte Tiefenentspannung, in der Körper und Geist wieder langsam zur Ruhe kommen und der Wirkung der Yogapraxis nachgespürt werden kann.



 

Wirkung


Yoga ist ein ganzheitliches Training, dessen Wirkungen sich sowohl auf den physischen als auch den psychisch-mentalen Bereich beziehen.


Kurz zusammengefasst lassen sich die positiven Wirkungen

von Yoga wie folgt beschreiben:


Eine regelmäßige Yogapraxis erhält den Körper gesund, beruhigt den Geist und schult die Aufmerksamkeit und Konzentration.


Verspannungen und Blockaden werden gelöst, die Beweglichkeit wird gesteigert, die Körperwahrnehmung wird verbessert und Stressgefühle werden reduziert.


Schmerzen am Bewegungsapparat werden gelindert, das Herz-Kreislaufsystem wird gestärkt, Stoffwechsel und Verdauung werden angekurbelt und die Atmung vertieft.


Mit fortschreitender Übungspraxis entwickeln wir ein Gespür für das, was uns gut tut und ein größeres Entspannungsvermögen. Eine tiefe innere Zufriedenheit stellt sich ein.


Die gesundheitsfördernde Wirkung von Yoga wurde mittlerweile in zahlreichen wissenschaftlichen Studien belegt.

 

Aktuelles | Kontakt | Sitemap